FacebookTwitterYouTube
Where True Life Begins
 
Plant

Bdi fragebogen zum herunterladen

Während die aktuelle Version des Beck Depression Inventory aufgrund von Einschränkungen durch den Urheberrechtsinhaber nicht zum Download zur Verfügung steht, ist die Verfügbarkeit der Originalversion von 1961 weniger eingeschränkt. Dieser Fragebogen besteht aus 21 Punkten, die jeweils eine Reihe von Aussagen enthalten. Bitte lesen Sie die folgenden sorgfältig und wählen Sie diejenige aus, die Ihre Gesundheit in den letzten zwei Wochen, auch heute, am besten beschreibt. Um mehr darüber zu erfahren, wie der BDI bewertet wird, und um die Originalversion des Tests zu sehen, klicken Sie auf das Beck Depression Inventory in gescannter Form, das hier nur für den persönlichen Forschungsgebrauch zur Verfügung gestellt wird. Es ist möglich, das ursprüngliche Beck Depression Inventory von 1961 herunterzuladen, dessen Urheberrecht von der American Psychological Association und nicht von Pearson Education (der den ursprünglichen Verleger Harcourt Assessment erwarb) liegt. Diese ursprüngliche Form des Beck-Depressionsinventars ist auch für akademische Forscher über eine bibliotheksübergreifende Ausleihe unter Fair-Use-Bestimmungen des internationalen Urheberrechts weit verbreitet: Der BDI leidet unter den gleichen Problemen wie andere Selbstanzeigeninventare, da Die Noten durch die Person, die sie abschließt, leicht übertrieben oder minimiert werden können. Wie alle Fragebögen kann sich auch die Art und Weise, wie das Instrument verwaltet wird, auf die Endbewertung auswirken. Wenn ein Patient beispielsweise gebeten wird, das Formular vor anderen Menschen in einem klinischen Umfeld auszufüllen, haben sich soziale Erwartungen gezeigt, die eine andere Reaktion als die Verwaltung durch eine postalische Umfrage auslösen. [17] Die Entwicklung des BDI war ein wichtiges Ereignis in der Psychiatrie und Psychologie; es stellte eine Verschiebung der Sicht der Gesundheitsberufe auf Depressionen von einer Freudschen, psychodynamischen Perspektive zu einer, die von den eigenen Gedanken oder “Kognitionen” des Patienten geleitet wurde. [3] Es wurde auch das Prinzip aufgestellt, dass, anstatt zu versuchen, ein psychometrisches Werkzeug zu entwickeln, das auf einer möglicherweise ungültigen Theorie basiert, Selbst-Berichts-Fragebögen, wenn sie mit Techniken wie Faktoranalyse analysiert werden, theoretische Konstrukte vorschlagen können. Becks Verleger: “Als Beck in den 1950er Jahren begann, Depressionen zu studieren, führte die vorherrschende psychoanalytische Theorie das Syndrom auf umgekehrte Feindseligkeit gegen das Selbst zurück.” [3] Im Gegensatz dazu wurde der BDI für seine Zeit auf eine neue Weise entwickelt; indem die wörtlichen Beschreibungen der Symptome der Patienten zusammengestellt und diese dann verwendet werden, um eine Skala zu strukturieren, die die Intensität oder Schwere eines bestimmten Symptoms widerspiegeln könnte. [1] Wenn ich auf mein Leben zurückblicke, kann ich nur viele Misserfolge sehen. Höhere Gesamtwerte deuten auf schwerere depressive Symptome hin.

Elemente mit Veränderungen des Körperbildes, Hypochondriasis und Schwierigkeiten beim Arbeiten wurden ersetzt. Auch, Schlafverlust und Appetitverlust Elemente wurden überarbeitet, um sowohl Zunahmen und Abnahme enden in Schlaf und Appetit zu bewerten.